Partner

Kooperationsnetzwerk mit rund 220 Partnern

Um die Bildungs- und Entwicklungspotenziale von Bewegung und Sport voll auszuschöpfen, ist die Kooperation mit anderen Netzwerkpartnern eine unerlässliche Strategie. Nur im Zusammenspiel aller am Aufwachsen und Leben der Kinder und Jugendlichen beteiligten Institutionen und Personen ist es möglich, nachhaltige, offene und vernetzte Sportangebote und Bewegungsräume für Kinder und Jugendliche zu schaffen, die von diesen auch genutzt und akzeptiert werden.

Das multiprofessionelle Netzwerk wächst seit der Etablierung im Jahre 1995 stetig und wird sukzessive ausgebaut. Aktuell kooperieren darin rund 220 Partner aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, insbesondere Schulen, Schulverwaltung, Sportvereine /-verbände, städtische Stellen und Ämter, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Stadtteilbüros und Polizei. Dadurch kann eine Vermittlung in weiterführende Betreuungsmaßnahmen (Sportvereinsmitgliedschaft, Einzelfallhilfe, psychologische Beratungsstellen, polizeiliche Maßnahmen etc.) schnell und lösungsorientiert bewerkstelligt werden.

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit anderen im Stadtgebiet tätigen Partnern wurde eine Plattform entwickelt, aus deren Netzwerk vielfältige Angebotsformen und neue Projekte generiert werden. Das GES ist somit eine feste Größe innerhalb der Stuttgarter Jugendkultur und hat gleichermaßen einen hohen Stellenwert innerhalb der Vernetzung der Stadt. Als langjähriges Mitglied in der Stuttgarter Sicherheitspartnerschaft werden viele große und kleine Aktionen umgesetzt, die ihren Beitrag zur Sicherheit in der Stadt leisten.

Kooperationspartner und Unterstützer

GOTTLIEB-DAIMLER-GYMNASIUM