HERZLICH WILLKOMMEN BEIM GES

Wir sind Einsatzstelle für:

DAS GES

Seit seiner Gründung ist das GES an der Schnittstelle Sport, Schule und Soziales aktiv und versteht sich als Programm, das sportliche und sozial-integrative Themenstellungen verbindet. Mit Hilfe des Programms werden qualifizierte, pädagogisch betreute Sport- und Bewegungsangebote für eine kind- und jugendgemäße Freizeitgestaltung geschaffen.

Mehr

Loading the player...

Fachtagung „Was Kinder bewegt und wie Bewegung hilft“

Am Dienstag, den 21. November reisten Gabriele Frenzel und Fabian Schönleber für das GemeinschaftsErlebnis Sport als Fachreferenten nach Frankfurt. Auf Anfrage des Dachverbandes der Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften waren sie auf der Fachtagung „Was Kinder bewegt und wie Bewegung hilft“, um Erfahrungen und Ideen zu verschiedenen Themen rund um interkulturelles Arbeiten, Bewegung und Pädagogik weiterzugeben. In […]

Fortbildung mit PFiFF

Wie kann die Selbstregulation bei Kindern und Jugendlichen durch Sport- und Bewegungsangebote gefördert werden? Dieser und weiteren Fragen ging das gesamte GES-Team bei der zweitägigen PFiFF-Fortbildung am vergangenen Wochenende nach und hatte sich dazu Dr. Susanne Kubesch vom „INSTITUT BILDUNG plus“ aus Heidelberg eingeladen. Denn die Selbstregulationsfähigkeit und damit auch das Selbstbewusstsein lassen sich durch […]

Nun auch offiziell

Herzlichen Willkommen auf unserer neuen Homepage! Dem ein oder anderen Besucher unserer Seite ist sicherlich schon aufgefallen, dass sich diese in den letzten Monaten verändert hat. Nun sind wir auch offiziell fertig mit allen Veränderungen und durchaus ein bisschen stolz auf das Ergebnis. Wir wünschen viel Spaß beim Surfen & Stöbern und freuen uns über […]

GES beim „Double Soccer“ des AK Jungenarbeit

Über 100 jugendliche Teilnehmer kämpften am Samstag, den 25.11.2017 beim „Double Soccer“ in der Schickhardtsportahlle im Stuttgarter Süden um den Sieg. Die 24 Mannschaften aus je vier Teammitgliedern im Alter ab zwölf Jahren mussten sich in zwei Disziplinen miteinander messen. Bei diesem speziellen Fußballturnier spielten die Teams im Wechsel zunächst mit einem realen Ball in […]

GES goes silver

„Das Rettungsschwimmen umfasst alle Tätigkeiten, die das direkte Ziel haben, in Not geratene Menschen im und am Wasser, durch nichtschwimmerischen oder schwimmerischen Einsatz, aus ihrer Notlage zu befreien. Hierfür sind nicht nur körperliche Fitness, sondern auch theoretische und praktische Kenntnisse in der Erkennung, Entscheidung und Handlung bei Hilfeleistungen notwendig. Entsprechend ausgebildete Personen werden als Rettungsschwimmer […]