HERZLICH WILLKOMMEN BEIM GES

Aktuelles

DAS GES

Seit seiner Gründung ist das GES an der Schnittstelle Sport, Schule und Soziales aktiv und versteht sich als Programm, das sportliche und sozial-integrative Themenstellungen verbindet. Mit Hilfe des Programms werden qualifizierte, pädagogisch betreute Sport- und Bewegungsangebote für eine kind- und jugendgemäße Freizeitgestaltung geschaffen.

Mehr

Multimedia

Loading the player...

„Es geht nicht nur der Kopf zur Schule, sondern der ganze Körper!“

Kinder lernen durch Entdecken und Ausprobieren. Das bestätigen auch zahlreiche Studien, die den positiven Einfluss von Bewegung auf das Lernen belegen. In enger Abstimmung mit unseren Kooperationspartnern ist daraus die Idee der Lernförderung im Sport entstanden.

Bereits im Schuljahr 2014/15 startete die erste „Lesen und Sport“ AG an der Grundschule Kaltental. Weitere regelmäßig stattfindende Angebote zur Sprach- und Leseförderungen an Stuttgarter Schulen kamen hinzu. Unsere Erfahrung und unser Wissen zum Thema „Lernen in Bewegung und Exekutive Funktionen“ geben wir gerne in Fortbildungen weiter.
So hatten wir am Montag das Vergnügen, den Mentorinnen und Mentoren der KinderHelden das spannende Thema „Lernen in und durch Bewegung“ vorzustellen. Dabei konnten die TeilnehmerInnen aktiv erfahren, wie Lernen in Bewegung funktioniert und dass Lernen sogar Spaß machen kann. In spielerischer Form wurden Zeitformen wiederholt und Wortarten unterschieden, gemeinsam eine bewegte Uhr gebaut und festgestellt, dass das Uhren lesen gar nicht so einfach ist. Mit viel Spaß und Bewegung konnten die TeilnehmerInnen neue Ideen und Anregungen für ihre Arbeit mit den Kindern sammeln. Auch wir hatten wieder großen Spaß und freuen uns auf die nächste Fortbildung!

Studierende für Sprachförderung und Begleitung von Ausflügen für Kinder der 3. Grundschulklasse gesucht

Für das Schuljahr 2017/2018 sucht der Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart e.V. Studentinnen/ Studenten, die im Rahmen des Projektes “Fußball trifft Kultur” Sprachförderunterricht für Kinder der dritten Grundschulklasse übernehmen. Fussball trifft Kultur ist eine Initiative, die der Förderverein Kinderfreundliches Stuttgart an Stuttgarter Schulen zusammen mit der Lit Cam (Frankfurt Book Fair Literacy Campaign) durchführt. Ziel ist es, förderungsbedürftigen Kindern die Chance auf bessere Bildung und den Übergang auf die weiterführende Schule durch zusätzlichen Sprachunterricht in Kombination mit Fußballtrainig zu erleichtern. Zusätzlich zum Sprachunterricht und Fußballtraining finden regelmäßig kulturelle Ausflüge statt. Partner des Projekts sind der VfB Stuttgart und die Stuttgarter Kickers. In Stuttgart wird das Projekt von der Gazi-Kinderstiftung gefördert.

 
Für die Projektdurchführung in Stuttgart suchen wir für das kommende Schuljahr Sprachlehrerinnen/Sprachlehrer:

Anforderungen:
– einmal pro Woche je zwei Stunden à 45 Minuten Sprachförderung in der Schule (nachmittags)
– Sprachunterricht in Abstimmung mit Klassenlehrer/in
– Betreuung bei der Ausrichtung/Durchführung von Ausflügen (2-3 pro Halbjahr)
– Teilnahme bei 3-4 Jour-Fixe pro Schuljahr
– Bereitschaft, gegebenenfalls an öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen teilzunehmen
– enge Abstimmung mit den sportlichen Leitern/Koordinatoren des Projekts

Die Unterrichtseinheiten werden mit 35 Euro/brutto vergütet.
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Geschäftsführerin des Fördervereins Kinderfreundliches Stuttgart e.V. :
Frau Silke Schmidt-Dencker Telefon: 0711 72235116 E-Mail: schmidt-dencker@kinderfreundliches-stuttgart.de

Informationen zu den Aktivitäten aus dem Schuljahr 2016/2017 gibt es unter: http://www.kinderfreundliches-stuttgart.de/projekte/fussball-trifft-kultur/

Neue Medien

Nach und nach erschließen auch wir die neuen Medien. So sind wir bereits seit einigen Jahren auf Facebook zu finden uns seit Neuestem auch auf Instagram.

Wir bemühen uns sehr, unsere Accounts aktuell zu halten und regelmäßig die neuesten Bilder & Berichte aus unseren Projekten zu posten. Und natürlich darf dabei auch der Spaß und der ein oder andere Schnappschuss aus dem Büroalltag nicht zu kurz kommen.

Schauen Sie vorbei und liken oder folgen Sie uns:

Facebook: www.facebook.com/gemeinschaftserlebnis.sport

Instagram: www.instagram.com/gemeinschafts_erlebnis_sport