Völkerballturnier der SBBZ in Stuttgart

Völkerballturnier der SBBZ in Stuttgart

Am Montag fand das 1. Völkerballturnier für die SBBZ (Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren) in Stuttgart statt. Veranstaltet wurde das Angebot vom GES in der Talwiesenhalle in Zuffenhausen, teilgenommen haben die Kreuzsteinschule, Auschule und Haldenrainschule. Alle Schulen brachten ausreichendend Unterstützung mit, sodass auf den Rängen eine gute Stimmung aufkam. Nach einem gemeinsamen Aufwärmspiel konnten die Mannschaften starten. Gespielt wurde je zehn Minuten pro Spiel in einem Hin- und Rückspielmodus, nach den klassischen Völkerballregeln. So konnte jede Mannschaft sich an allen anderen austesten.

Als der Ball dann rollte, flog oder auch den einen oder anderen Spieler traf, ging es ganz schön zur Sache. Gewinnen wollten alle, doch die Spiele fanden sehr fair und ausgeglichen statt. Durch ein Grinsen oder einem entsetzten Gesichtsausdruck konnte man schnell erkennen, ob ein Spieler getroffen wurde oder er selbst jemanden getroffen hatte. Nach durchweg spannenden und unterhaltsamen Spielen hat sich schlussendlich die Auschule durchgesetzt. Doch Verlierer gab es keine, denn alle konnten sich über ein gelungenes Turnier und neue Bekanntschaften freuen.

Wir bedanken uns für ein schönes Sportereignis bei allen Schulen und vor allem bei der Haldenrainschule für die Bereitstellung der Halle und des ausgezeichneten Caterings.