Jahresbericht des GES im Sportausschuss

Jahresbericht des GES im Sportausschuss

Einmal im Jahr informiert das GES den Gemeinderat über ausgewählte Aspekte seiner Arbeit. In der Regel findet dies an der letzten Sitzung des Jahres im Sportausschuss statt.

Diesen Dienstag berichtete das GES über die Möglichkeit, sich ehrenamtlich beim GES zu engagieren. Neben aktuell sieben Freiwilligen (FSJ & BfD) sind beim GES auch junge Menschen ab der siebten Klasse im Rahmen eines freiwilligen sozialen Schuljahres (fssj) aktiv und unterstützen die MitarbeiterInnen des GES einmal wöchentlich für zwei Stunden in der Sportpraxis. Dominik Pätzold, Schüler der Auschule, stellte gemeinsam mit Fabian Schönleber sich und seine Tätigkeiten vor und berichtete, dass er nicht nur ehemaliger Teilnehmer ist, sondern inzwischen auch über das Ende seines fssj für das GES im Einsatz ist und sein erlerntes Wissen und seine Erfahrungen an die Kinder der Rosensteinschule weitergibt. Diese Bindung zu ehemaligen Teilnehmern und die Unterstützung in ihrem Lebensweg in Kooperation mit den Netzwerkpartnern ist für das GES ein essentieller Teil seiner Arbeit.