Ex-Nationalspieler Cacau zu Gast bei Nachtaktiv

Ex-Nationalspieler Cacau zu Gast bei Nachtaktiv

Vergangenen Freitag, den 9. März besuchte der ehemalige Fußball-Nationalspieler Cacau die Veranstaltung „Nachtaktiv“ in Stuttgart-Weilimdorf. Der einstige VfB-Profi ist inzwischen als Integrationsbeauftragter für den Deutschen-Fußball-Bund (DFB) unterwegs und wollte sich ein Bild von der Arbeit des GES machen. 2015 wurde das GES vom DFB und von Mercedes-Benz mit dem 1. Platz beim Integrationspreis ausgezeichnet.

Über 50 junge Menschen waren am Freitag in die Wolfbuschhalle gekommen, als das GES gemeinsam mit seinem Kooperationspartner, dem Jugendhaus Weilimdorf, von 21.45 Uhr bis 0.00 Uhr zu seinem Mitternachtskick einlud. Neben vielen Besuchern des Jugendhauses waren auch einige Schüler aus der Gemeinschaftsschule Weilimdorf der Einladung gefolgt, ebenso wie Geflüchtete gemeinsam mit dem Freundeskreis der naheliegenden Flüchtlingsunterkunft, die zwei Mannschaften stellten.

Dass es Cacau mit seinem Besuch und seinem Einsatz als Integrationsbeauftragter durchaus ernst meinte, war von Anfang an zu sehen. So mischte er nicht nur fleißig auf dem Platz mit und kickte über zwei Stunden aktiv mit den Jugendlichen; er nahm sich auch die Zeit, um sich mit den Teilnehmenden zu unterhalten und ihre Geschichten zu erfahren. Begeistert äußerte er sich dann auch anschließend über das Projekt: „Es ist beeindruckend zu sehen, was ihr (das GES) alles auf die Beine stellt. Besonders spannend war es für mich, mich mit den Jugendlichen zu unterhalten und ihre Geschichten, besonders bei den Geflüchteten, zu erfahren. Dass diese hier die Möglichkeit haben ungezwungen Fußball zu spielen und ein Austausch zwischen so unterschiedlichen Teilnehmern geschaffen wird, ist ein Paradebeispiel für eine gelingende Integration“.

Bei Nachtaktiv wird jungen Menschen die Möglichkeit gegeben, in den späten Abendstunden Fußball zu spielen und ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Durch die Kooperation mit der Mobilen Jugendarbeit und dem Jugendhaus aus dem Stadtteil bestehen optimale pädagogische Rahmenbedingungen. In der Saison 2017/18 bietet das GES über 50 Veranstaltungen in acht Stadtbezirken an. 

Das GES bedankt sich bei Cacau und dem Deutschen-Fußball-Bund für den Besuch.

Ebenso eine herzliches Dankeschön an Christoph Schmidt für die Bereitstellung der Fotos: www.christoph-schmidt-photography.de/

Auch die Stuttgarter Zeitung hat über die Veranstaltung berichtet. Den Bericht gibt es hier

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“6″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_slideshow“ gallery_width=“600″ gallery_height=“400″ cycle_effect=“fade“ cycle_interval=“10″ show_thumbnail_link=“1″ thumbnail_link_text=“[Show thumbnails]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]