„Es geht nicht nur der Kopf zur Schule, sondern der ganze Körper!“

„Es geht nicht nur der Kopf zur Schule, sondern der ganze Körper!“

Kinder lernen durch Entdecken und Ausprobieren. Das bestätigen auch zahlreiche Studien, die den positiven Einfluss von Bewegung auf das Lernen belegen. In enger Abstimmung mit unseren Kooperationspartnern ist daraus die Idee der Lernförderung im Sport entstanden.

Bereits im Schuljahr 2014/15 startete die erste „Lesen und Sport“ AG an der Grundschule Kaltental. Weitere regelmäßig stattfindende Angebote zur Sprach- und Leseförderungen an Stuttgarter Schulen kamen hinzu. Unsere Erfahrung und unser Wissen zum Thema „Lernen in Bewegung und Exekutive Funktionen“ geben wir gerne in Fortbildungen weiter.
So hatten wir am Montag das Vergnügen, den Mentorinnen und Mentoren der KinderHelden das spannende Thema „Lernen in und durch Bewegung“ vorzustellen. Dabei konnten die TeilnehmerInnen aktiv erfahren, wie Lernen in Bewegung funktioniert und dass Lernen sogar Spaß machen kann. In spielerischer Form wurden Zeitformen wiederholt und Wortarten unterschieden, gemeinsam eine bewegte Uhr gebaut und festgestellt, dass das Uhren lesen gar nicht so einfach ist. Mit viel Spaß und Bewegung konnten die TeilnehmerInnen neue Ideen und Anregungen für ihre Arbeit mit den Kindern sammeln. Auch wir hatten wieder großen Spaß und freuen uns auf die nächste Fortbildung!