Basketball um Mitternacht – Saisonrückblick

Basketball um Mitternacht – Saisonrückblick

„Another season in the books“, wie man unter Basketballern gerne sagt. Das gilt auch für die Veranstaltung „Basketball um Mitternacht“, die nun schon die 22. Saison in ihren Büchern notieren kann. Eine Saison, auf die man gerne zurückblickt, denn es war eine Runde mit ganz schön vielen Ups!

Doch alles zurück auf Anfang! Im Jahre 1996 reagierte das GemeinschaftsErlebnis Sport auf die veränderten Freizeitgewohnheiten junger Leute, die sich immer mehr in die Abendstunden verlagerten. Seitdem werden im Zeitraum von Ende September bis Ende Mai immer freitags von 22 bis 1 Uhr im Herzen Stuttgarts Basketballturniere in der Spielform 3 gegen 3 durchgeführt. Durch dieses Freizeitangebot zur ungewöhnlichen Zeit werden Jugendliche und junge Erwachsene von den Straßen ferngehalten und somit auch von Rauschmitteln, Kriminalität und den damit verbundenen Problemen. Für die vergangene Saison 17/18 wurden insgesamt elf Termine angesetzt, welche im Wechsel in der Stuttgarter Tivoli-Halle sowie in der Sporthalle des Karls-Gymnasiums stattfanden. Durch die neugestaltete facebookpage und dem neuen

Instagramaccount wurde nicht nur regelmäßig auf die Veranstaltungen aufmerksam gemacht, sondern hier konnte man auch geschossene Fotos der Veranstaltungen wiederfinden. Zudem sorgten hochwertige Sachpreise und Tickets für Profispiele der 2. Basketball Bundesliga ProA sowie kleinere Preise bei den Teilnehmern für einen besonderen Ansporn. Ziel war es, in die altbewährte Veranstaltung „BuM“ wieder etwas frischen Wind zu bringen. In den letzten Jahren waren pro „BuM“-Session im Schnitt circa 35-40 Leute in der Halle zu finden. Dieser Schnitt konnte in dieser Saison mit 70-75 Leuten nicht nur ausgebaut, sondern sogar verdoppelt werden! Die Halle wurde von Termin zu Termin voller und so fanden zur großen „Weihnachts-Session“ im Dezember knapp 85 Leute den Weg in die Tivoli-Halle. Das war jedoch nicht die meistbesuchte Veranstaltung: Diese fand am letzten Termin der „BuM“-Saison statt. Am 18. Mai spielten 17 Teams um die letzte Nightball-Krone und zusammen mit den Zuschauern konnte zum ersten Mal die 100er Marke geknackt werden! In einem spannenden Finale setzte sich das Nachwuchsteam des MTV Stuttgart gegen den Dauerbrenner „SQUAAAD“ durch und konnte sich neben den schicken Hoodies und Gutscheinen auf eine Wildcard für den Tourstop der „BBW 3X3 Tour“ in Kornwestheim freuen. Alles in allem ein mehr als würdiger Abschluss einer sehr erfolgreichen Runde. Für die kommende Saison wurden bereits wieder die Hallenzeiten gebucht. Dann finden alle Termine in der Stuttgarter Tivoli-Halle statt. Das Team des GES wird in den kommenden Wochen alles in die Wege leiten, dass die kommende Saison genauso ein Brüller wird wie es die Vergangene war. Das macht ordentlich Vorfreude auf die anstehenden Termine, wenn es wieder heißt: #stuttgartballinallnightlong!

Das GES bedankt sich bei allen Sponsoren und ehrenamtlichen Mitarbeitern sowie bei den zahlreichen Teilnehmern und Zuschauern.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“9″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“120″ thumbnail_height=“90″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ template=“/homepages/36/d24956566/htdocs/www.bum-sportkreis.de/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/ngglegacy/view/gallery-carousel.php“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]