2. Meeting Sportsozialarbeit in Hamburg

2. Meeting Sportsozialarbeit in Hamburg

Zum bereits zweiten Mal tagten Vertreter sozialer Initiativen im Sport auf Einladung von SUPR SPORTS und Zweikampfverhalten e.V. in Hamburg zum Wissenstransfer. Im Mittelpunkt des ereignisreichen Tages stand der Austausch der verschiedenen Akteure und natürlich einige inhaltliche Inputs. Spannend, wie man sich in einem Rollstuhl auf einer Skaterbahn behaupten und wie selbstverständlich Inklusion ablaufen kann! Soziale Initiativen im Netz? Auch hierzu gab es wertvolle Informationen. Interessante Erklärungen bzgl. einer Wanderdüne im Kontext von Hierarchien rundeten die Inputs ab.

Sportlich wurde es dann mit Porto Seguro – Hafen Capoeira, die die Teilnehmer aus dem Suppenkoma holten.

Erneut ein lohnenswerter Ausflug nach Hamburg und wieder viele schöne Beispiele, was soziale Initiativen im Sport inzwischen leisten.

Vielen Dank aus Stuttgart an: Zweikampfverhalten e.V., SUPR SPORTS; Elena Tzara von Foodsharing und Premium-Cola, Drop In e.V., sit ’n‘ skate, Volunt, Porto Seguro – Hafen Capoeira, Step Stiftung Freiburg, NestWerk e.V., Spielmacher, Park Sport Insel, Sport ohne Grenzen e.V. und Kombüse.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“16″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“120″ thumbnail_height=“90″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ slideshow_link_text=“[Show slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]