Seminare und Fortbildungen

„Die Mitarbeiter des GemeinschaftsErlebnis Sport, als Experten im Bereich der Sportpädagogik, stehen dem WLSB schon viele Jahre beratend und unterstützend als kompetenter Partner zur Seite. Gemeinsam konnten bereits weit über 300 Übungsleiter/innen und Trainer/innen auf ihren Einsatz im Ganztag vorbereitet werden.Durch ihre langjährige praktische Erfahrung, gerade im Umgang mit heterogenen Gruppen, unterstützen sie die Vereine auf dem Weg »in den Ganztag«.“

Astrid Sepp • Referentin des WLSB im Geschäftsbereich Bildung, Wissenschaft und Schulen

Seminare & Fortbildungen

Praxisnahe Fortbildungsmodule für Jugendhilfe, Schule & Sport

Über 20 Jahre sportpraktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in einem Feld, das sich zwischen Jugend-, Erziehungs-, Bildungsarbeit und Sport und Bewegung positioniert, haben im GES ein Erfahrungswissen geschaffen, das vermehrt Eingang in unterschiedliche Fortbildungsmodule findet.

Speziell die Erfahrungen im Umgang mit verhaltensoriginellen Heranwachsenden und heterogenen Zielgruppen werden von vielen Institutionen für praxisnahe Weiterbildungen angefragt. Mit dem Modul „Mein Freund der Störer“ wurde auf die steigende Nachfrage in diesem Bereich reagiert.

Ebenfalls trägt der Erkenntnisgewinn der langjährigen Kooperationserfahrung im Zusammenspiel von Schule, Jugendhilfe und Sport dazu bei, potentielle Fachkräfte für den Ganztag zu sensibilisieren. In Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt Stuttgart, dem Württembergischen Landessportbund und dem Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik hat das GES ein Fortbildungsmodul entwickelt, das gezielt auf ein Engagement des Sports in der Ganztagsschule abgestimmt ist. In zahlreichen Veranstaltungen werden in diesem Bereich Fortbildungen mit dem Themenschwerpunkt „Gelingensbedingungen für sportpraktische Angebote im Ganztag“ angeboten.

Gemeinsam mit der Baden-Württembergischen Sportjugend wird das Thema des eigenen Auftretens als Sportfachkraft für die vielen jungen Menschen, die einen Freiwilligendienst (FSJ, BFD) im Sport absolvieren, im Einführungsseminar thematisch begleitet.

Auch die Verbindung der sportpraktischen Erfahrungen mit neuen Erkenntnissen der Wissenschaften bereichern die Fortbildungsmodule. Hier ist speziell der Bereich des Einflusses von Sport und Bewegung auf Lern- und Entwicklungsprozesse zu nennen.

Die Weitergabe der Erfahrungen und die dadurch entwickelte alltagstaugliche Methodik in den unterschiedlichen Segmenten kommen zahlreichen Institutionen aus dem Bereich Schule, Kinder- und Jugendhilfe und Sport zu Gute und sind inzwischen ein fester Bestandteil im GemeinschaftsErlebnis Sport.